Ehemaligenlager

Ehemaligenlager

Das erste Ehemaligenlager

Nachdem an den Jubiläumsfeiern 50 Jahre Morgenholz und 75 Jahre RTV jeweils eine grosse Zahl ehemaliger Morgenholzlager-Kolonisten teilgenommen hatten, wurde der Ruf nach der Möglichkeit eines längeren Aufenthalts in Form einer Nostalgiewoche auf der Alp laut. Max Benz und Walter Pfister nahmen die Anregung auf und organisierten in der letzten Sommerferienwoche 1964 das erste Ehemaligenlager im Ferienheim Morgenholz. Während einer Woche konnte man beliebig viele Tage auf der Alp verbringen und noch einmal Lagerleben schnuppern mit Jassen, Sport und Wandern. Für hotelgemässe Verpflegung war gesorgt. Nebenbei brachten die Lager auch einen willkommenen Zustupf in die Vereinskasse. Seit 1964 findet immer in den geraden Jahren Ende Juli anfangs August ein Ehemaligenlager statt.

Wer soll ins Ehemaligenlager kommen?

Das Haus steht in der Woche des Ehemaligenlagers in erster Linie allen offen, die einmal als Kinder oder Jugendliche ein Lager auf dem Morgenholz verbracht haben. Es sind aber auch andere willkommen, die im Laufe der Zeit eine Affinität zum Morgenholz entwickelt haben. Die Verweildauer im Haus kann der Teilnehmer oder die Teilnehmerin (seit den späten 70er-Jahren sind in den Sommerlagern auch Mädchen willkommen) selbst wählen. Vielleicht möchte jemand nur kurz vorbeischauen, um zu sehen, was aus dem Haus geworden ist. Es ist aber auch möglich die ganze Woche auf der Alp zu verbringen. Erwartet wird Mithilfe im „Haushalt“ wie in den Morgenholzlagern üblich. Die Preise sind moderat, so dass sie bezahlbar sind, aber auch etwas für das Haus übrig bleibt.

Unser Wunsch ist, dass sich vermehrt jüngere (20 bis 60 Jahre alt) anmelden, damit auch wieder einmal sportlich etwas unternommen werden kann. Immerhin haben wir einen Sportplatz und eine Spielhalle vor dem Haus.

Wie meldet man sich an?

Regelmässige Gäste werden angeschrieben. Es ist auch möglich, sich direkt beim Organisator Peter Dalcher (e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anzumelden.

Kosten

Der Pensionspreis wird nach Aufwand berechnet und beläuft sich erfahrungsgemäss auf ca. Fr. 50.- bis 60.- pro Tag (Unterkunft und Verpflegung inkl. Getränke). Aufrundungen sind natürlich erwünscht. Die Anreise erfolgt individuell, nach Möglichkeit mit Car-Sharing.

Das nächste Ehemaligenlager findet im

  August 2018

statt.

 

Es würde mich freuen neue und doch altbekannte Gesichter aus meiner Leiterzeit zu sehen. Das Lager findet immer in den geraden Jahren statt. In den Zwischenjahren wird ein Minilager angeboten.

 

Felix Forster

Präsident Verein Ferienheim Morgenholz